Neues SafeTRANS-Mitglied INGenX Technologies

Mit der INGenX Technologies GmbH aus Stade (Metropolregion Hamburg) hat SafeTRANS seit 01.01.2018 ein neues Mitglied. INGenX Technologies ist ein Technologieberatungsunternehmen mit Fokussierung auf sicherheitskritische, eingebettete Systeme und Entwicklungsprozesse.

Produktinnovationen im Bereich der eingebetteten Systeme in einer zunehmend digitalen Welt müssen hinsichtlich ihres sicheren Betriebs und möglicher Kompromittierungen durch Cyber-Attacken wirkungsvoll abgesichert werden. Auf der Basis jahrelanger Erfahrungen und branchenübergreifender Kompetenzen in System/Functional Safety und Cyber Security werden internationale Kunden in der Risikobeurteilung möglicher Entwicklungs- bzw. Produktkonzepte, der Definition geeigneter Entwicklungslösungen sowie bei der Realisierung in komplexen Systemumgebungen unterstützt. Anwendung dabei finden aktuelle Normen und Richtlinien wie ARP 4761, ISO 26262, ISO 25119 oder IEC 61508 der Luftfahrt-, Automobil- und Maschinenbauindustrie. Eine Unternehmensstärke von INGenX
Technologies ist die erfolgreiche Kombination von strategischer Management-Beratung mit hoher Umsetzungskompetenz auf Entwicklungsebene.
Im Bereich Prozessberatung definiert und implementiert das Unternehmen zusammen mit den Kunden relevante Entwicklungsprozesse, inklusive der erforderlichen Prozessreifegradmodelle (ASPICE, CMMI) mit dem Ziel die Produktreife zu optimieren und sicherzustellen.

www.ingenx-technologies.com