SafeTRANS ACPS Days: Safety, Security and Certifyability of Future Man-Machine Systems

- Symposium -

Veranstalter: SafeTRANS Arbeitskreis Resiliente, lernende und evolutionäre CPS
Datum: Mittwoch, 11. Dezember 2019
Zeit: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Niedersächische Landesvertretung Berlin, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin

AK Resiliente, lernende und evolutionäre Systeme wird seine erarbeitete strategische Roadmap sowie das zugehörige Positionspapier der Politik, Industrievertretern und
einschlägigen Verbänden präsentieren und einen Prozess zur Abstimmung der Inhalte starten. Die Roadmap skizziert die Entwicklung von CPS hin zu hochgradig komplexen Mensch-Maschine-Systemen und entwickelt eine Technologie-Roadmap sowie Handlungsempfehlungen zur Absicherung des Qualitätsmerkmals „Quality Made in Germany“ zur Gewährleistung von Sicherheit, Verfügbarkeit und gesellschaftlicher Akzeptanz solcher Systeme.

Downloads:

Programm

Safety, Security, and Certifyability of Future Man-Machine Systems - Positionspapier

Safety, Security, and Certifyability of Future Man-Machine Systems - Roadmap

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich - ausgebucht!

Positionspapier und Road

 

Programm

13:00 Registrierung, Begrüßungskaffee
13:15 Begrüßung
  Ministerialdirigent, Rüdiger Eichel, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Leitung Abteilung 1: Forschung, Innovation, Europa
Prof. Dr. Werner Damm, SafeTRANS
13:30 Digitale Transformation und Komplexitätsbeherrschung
  Dr. Johannes Helbig, Managing Director Business Transformation Institute
14:00 Safety, Security and Certifyability of Future Man-Machine Systems
  Prof. Dr. Werner Damm, SafeTRANS, Vorstandsvorsitzender
14:30 Kaffeepause
15:00 Keynotes
  Eigenschaften zukünftiger Mobilitätssysteme
Peter Heidl, Robert Bosch GmbH, Senior Expert
  Herausforderungen bei der Sicherheitsnachweisführung im Bereich der Eisenbahnsignaltechnik
Bernhard Evers, Siemens Mobility GmbH, Head of Safety Assurance
  Von der manuellen Zertifizierung statischer, geschlossener Systeme zur Laufzeit-Selbstzertifizierung von autonom veränderlichen, offenen Systemen
Prof. Dr. Peter Liggesmeyer, Fraunhofer IESE, Institutsleiter
  Anforderungen an die Qualität von Systemen aus Sicht der Verkehrsforschung des DLR
Magnus Lamp, DLR, Programm Direktor Verkehr
Prof. Dr. Karsten Lemmer, DLR, Mitglied des Vorstands
16:20 Paneldiskussion
  Moderation: Prof. Dr. Werner Damm, SafeTRANS, Vorstandsvorsitzender
17:00 Ende
ab 17:30
SafeTRANS Mitgliederversammlung und Steering Board-Sitzung
  nur für Mitglieder

Mehr zum AK RLE CPS