Networking

SafeTRANS vertritt nationale Akteure, die im Bereich der Entwicklung Eingebetteter Systeme im Verkehrswesen tätig sind. Wir führen unsere nationalen Partner mit europäischen Akteuren zusammen, identifizieren deutsche und nationale Forschungsschwerpunkte, stimmen diese ab, planen Projekte und unterstützen bei der Förderung. Vorausschauend ist gerade die Koordinierung dieser Prozesse und die Beteiligung daran ausschlaggebend um in der Forschung auf ganzer Breite – Projektinitiierung und -förderung, Nutzung der Ergebnisse in der Industrie und Nachhaltigkeit der Forschung – erfolgreich sein zu können. Unser Ziel ist die Beschleunigung und Verbesserung der anwendungsnahen, vorwettbewerblichen Forschung im Bereich Eingebettete Systeme.

SafeTRANS verstärkt

  • den Austausch von Wissen und Know-how über Anwendungsdomänen hinweg
  • die zielführende Vernetzung von Akteuren
  • die Sichtbarkeit seiner Mitglieder auf europäischer und nationaler Ebene im Bereich FuE für Embedded Systems, u.a. mit Präsentationen auf Konferenzen/Tagungen/Ausstellungen/Messen und in Magazinen

SafeTRANS ...

  • führt Menschen zusammen
  • ermöglicht Informations- und Wissensaustausch
  • erhöht die Sichtbarkeit

Zwei Mal jährlich veranstaltet SafeTRANS das Fachsymposium SafeTRANS Industrial Day mit einem Fokusthema. Für mehr Informationen zu den SafeTRANS Industrial Days finden Sie im Menü VERANSTALTUNGEN.

Grafik des SafeTRANS-Netzwerkes